Chorleiter


Der Chorleiter

Durch eine musikalische Familie früh geprägt, war für Klaus Fillsack auch schnell klar, genauso wie sein Vater und seine Brüder, ebenfalls Chorleiter werden zu wollen. Bereits im Alter von 14 Jahren schloss er sich daher als aktiver Sänger dem Männerchor seiner Heimatgemeinde an.
In der Folgezeit nahm er an mehreren Chorleiterlehrgängen teil und schloss diese mit Erfolg ab.
Mit 17 Jahren übernahm er seinen ersten Männerchor. Es folgten mehrere Engagements bei verschiedenen Chören.

An der Universität in Gießen absolvierte er ein Musikstudium mit der Fachrichtung „Schulmusik“. Hier studierte Klaus Fillsack neben der allgemeinen Musikdidaktik auch das Hauptfach „Gesang“, sowie „Chorleitung“. Während dieser Zeit erhielt er drei Jahre lang Gesangsunterricht bei Roger Winell und Thomas Wiegand. Das Studium schloss er 1992 als Lehrer für Musikerziehung ab.

In seiner fast 40-jährigen Chorleitertätigkeit leitete Klaus Fillsack sehr erfolgreich zahlreiche Kinder-, Frauen- und Männerchöre.
Immer wieder nahm er an überregionalen Weiterbildungen des Hessischen Sängerbundes und des Deutschen Chorverbandes teil. Wertvolle Impulse für seine Arbeit als Chorleiter erhielt er durch die Teilnahme an Fortbildungen, u. a. bei Robert Sud, Volker Hempfling und Wolfgang Schäfer.
Seit mehr als 10 Jahren ist er auch der musikalisch Verantwortliche des Sängerbundes Kurhessen.
Heute leitet Klaus Fillsack im Marburger Land die Chöre des MGV Niederwald sowie den Männerchor aus Ebsdorf.


Sein Motto lautet:

Singen ist Leben – Singen bringt Freude

Gesang soll Spaß machen und Menschen einander näher bringen.

Galerie: