Polizeichor als Gratulant


Gemeinsam mit sechs weiteren Chören durften wir dem „Marburger Chor“ zu seinem 70. Geburtstag gratulieren. 1949 war die Geburtsstunde dieses Chores, damals als „Marburger Volkschor“, in der Gaststätte „Erlenhof“ am Krummbogen. Im Laufe seines Bestehens hat dieser Chor alle Höhen und Tiefen eines Vereins durchlebt und hat mit Horst Holzhausen (45 Jahre Chorleiter) durchgehalten.  Nun ist er also 70 geworden. Gratulation! Mit Erreichen des 70.Lebensjahres stand aber eine Zäsur an: Man strich das Wort „Volk“ aus dem Namen und firmiert ab jetzt unter dem Namen „Marburger Chor 1949“.

Und zum 70. lässt man sich natürlich feiern und dazu wurden sechs befreundete Chöre am 28. September 2019 ins  BGH Marbach eingeladen.

Als Geburtstagsgeschenk brachte jeder dieser Chöre einen kleinen „Lieder-Strauß“ mit. Bei uns bestand er aus der „Schönen Marika“, der „Donna Maria“ und der Aufforderung „Nimm die Stunden, wie sie kommen!“.

Ach ja, Monika Holzhausen, die 1. Vorsitzende, klärte die Zuhörer im vollbesetzten Saal über die Verbindung zu den teilnehmenden Chören (Cappel, Ockershausen, Caldern, Dreihausen, PC, In Spirit) auf. Zum Polizeichor besteht diese Verbindung über ihren Mann Horst. Der singt bei uns im 2. Tenor und fungiert daneben auch noch als Co-Dirigent.

Und was fiel auf? Wir waren der einzige Chor, der blattlos sang!

Galerie: